Fresh food is our drive

#muller

Sozial verantwortliches Unternehmen

Müller legt besonders großen Wert auf die soziale Verantwortung der Unternehmen (CSR). Wir tun dies, indem wir gemeinnützige Zwecke unterstützen, aber auch, indem wir in Nachhaltigkeit investieren. Wir setzen uns aktiv für den Schutz der Umwelt, aber auch für die Bewegung hin zu einer nachhaltigeren Wirtschaft ein. Für diesen Einsatz wurde uns der Lean & Green Star Award verliehen.

Nachhaltigkeit

Wir widmen dem Umgang mit Fragen des Umweltschutzes ein besonderes Augenmerk. So investieren wir beispielsweise aktiv in umweltfreundliche LKW mit EURO5 und EURO6 Motoren. Darüber hinaus fahren wir auch mit mehreren schweren Lang-LKW (LHV), da diese aufgrund ihres höheren Transportvolumens geringere CO2-Emissionen verursachen. Zudem tragen eine Reihe von eigenen Innovationen mit zur Verringerung der CO2-Emissionen bei.

Lean & Green Star

Der Lean & Green Star Award wird für die effektive Umsetzung der Verringerung von CO2-Emissionen über einen Zeitraum von 5 Jahren verliehen. Dadurch, dass wir diese Auszeichnung erhielten, ist klar erkennbar, dass wir uns fortwährend aktiv für einen nachhaltigeren Logistikprozess einsetzen. Wir können voller Stolz vermelden, dass wir es geschafft haben, über einen Zeitraum von drei Jahren unsere CO2-Emissionen um rund 36 % zu reduzieren!

Grüner elektrischer Anhänger
Müller verwendet grüne Anhänger, die mit einem Elektromotor anstelle eines Dieselmotors ausgestattet sind. Mit diesem grünen Anhänger sparen wir rund 20 Liter Diesel pro Tag und es entstehen keine CO2- und Feinstaubemissionen – also keine Emissionen! Die Energie für diesen Motor wird durch zurückgewonnene Bremsenergie geliefert. Die Bremsenergie wird in einer Batterie gesammelt, die den Kühlmotor mit ausreichend Energie versorgt.

Sonnenkollektoren

In das neue Cross-Dock-Center und das bestehende Kühlhaus in Lekkerkerk wurde ein großer Solarpark investiert, wodurch jährlich mehr als 1 Million kWh (Kilowattstunde) Strom erzeugt werden können. Auf dem 4.000 m2 großen Neubau von Müller ETTC in Holten wird ebenfalls ein Solarpark errichtet. Dies wird im Jahr 2020 fertig sein.

CO2-Ausgleich
Müller untersucht gemeinsam mit seinen Kunden die Möglichkeiten, das gesamte CO2 per 1.1.2020 zu kompensieren. Wir übernehmen 100% ige Verantwortung für unsere eigenen Emissionen und leisten einen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels durch CO2-Kompensation.

Gemeinnützige Zwecke

  • Lebensmittel-Tafel
  • KWF Nld. Gesellschaft zur Krebsbekämpfung
  • Stiftung Kanadische Kriegsgräber Holten
  • UNICEF

Interessiert?

Bitte kontaktieren Sie uns.

Kontakt aufnehmen
Uw browser is niet meer van deze tijd!

Update uw browser om optimaal van deze website (en vele anderen) te genieten Nu updaten!

×